• Le séjour de Preising, un industriel suisse fortuné, dans un luxueux club de vacances en Tunisie est bouleversé par la faillite de la Grande-Bretagne, suite à la chute de la livre sterling. Les clients de l'hôtel, en proie à la panique, se livrent à des actes d'une sauvagerie inattendue. Premier roman. Prix Franz-Hessel 2014.

  • Richard Kraft, professeur de rhétorique à Tübingen en Allemagne, est malheureux dans son mariage et a des difficultés financières. Lorsque son vieil ami Istvan, professeur à l'université Stanford, l'invite à participer à un concours de philosophie organisé à la Silicon Valley, il hésite mais finit par accepter car le prix est d'un million de dollars. Il découvre alors une autre vie en Californie.

  • Allemand Kraft

    Jonas Lüscher

    Richard Kraft, Rhetorikprofessor in Tübingen, unglücklich verheiratet und finanziell gebeutelt, hat womöglich einen Ausweg aus seiner Misere gefunden. Sein alter Weggefährte István, Professor an der Stanford University, lädt ihn zur Teilnahme an einer wissenschaftlichen Preisfrage ins Silicon Valley ein. In Anlehnung an Leibniz' Antwort auf die Theodizeefrage soll Kraft in einem 18-minütigen Vortrag begründen, weshalb alles, was ist, gut ist und wir es dennoch verbessern können. Für die beste Antwort ist eine Million Dollar ausgelobt. Damit könnte Kraft sich von seiner anspruchsvollen Frau endlich freikaufen. Komisch, furios und böse erzählt Jonas Lüscher in diesem klugen Roman von einem Mann, der vor den Trümmern seines Lebens steht, und einer zu jedem Tabubruch bereiten Machtelite, die scheinbar nichts und niemand aufhalten kann.

empty